Nicole Bernhauser

Nicole Bernhauser

Kinesiologin, Aromaberaterin, Instructorin, Autorin
Kinesiologie-Studio Bernhauser
8750 Judenburg, Murtal

Vergiss dein nicht - Langer Tag der Demenz 2022

Am Leobener Hauptplatz konnte ich bei einer „Demenzbox“ nur erahnen, wie schwer und verwirrend Alltägliches wie z. B. Essen für einen Demenzkranken sein muss.

Ich versuchte – nur über den Blick in einen Spiegel – kleine Wattekugeln mit Essbesteck in eine Schüssel zu bringen. Oder die blaue Wattekugel aus dem Schüsselchen herauszuholen und auf den blauen Punkt zu legen. Schwierig wurde es beim Schreiben. Auf einer Vorlage sollte ich die Zahl Null nachziehen. Fast einfach. Beim Einser bin ich dann ausgestiegen. Unmöglich.

Ich hatte noch dazu den großen Vorteil, dass mich niemand unter Druck gesetzt hat. Keiner hat genörgelt: „Jetzt stell dich nicht so an! Hast schon wieder ausgepatzt!“ oder „Halt das Besteck ordentlich!“. Ich war nur gestresst, bin aber nicht an Demenz erkrankt.

Es gibt unzählige Formen von Demenz und die Zahl der Erkrankungen ist im Steigen. Es geht dabei eben nicht um die Stressdemenz, die mich wegen Überbelastung unkonzentriert werden lässt. Hier geht es um einen unwiderruflichen schrittweisen Abbau aller Fähigkeiten und Fertigkeiten eines Menschen.

Wir vom Netzwerk Steirischer Kinesiologinnen bieten Unterstützung an. Beim Grazer Kaiser Josef Markt betreuten Eva Liebmann, Irene Herz und Mag. Christian Dillinger unseren KinesiologieLeben Steiermark Stand. Und in Leoben gab es auf dem Stand der Steirischen Alzheimerhilfe auch KinesiologieInfos:

  • vorbeugend für alle, die körperlich und geistig fit bleiben wollen
  • für die Angehörigen betroffener Menschen, damit sie in ihrer Kraft bleiben
  • für Menschen mit demenziellen Beeinträchtigten, damit sie so lange wie möglich körperlich, geistig und seelisch stabil bleiben

Danke für die Erfahrung. Es macht demütig, auch nur annähernd zu erleben, was Demenz bedeuten kann.

Heilung gibt es, glaube ich, noch nicht. Aber eine mögliche Erkrankung so lange wie möglich hinauszuzögern, das gelingt mit gesundem Leben, Bewegung, Gemeinschaft und Dazugehören. Und auch mit Unterstützung durch die Kinesiologie, der „Lehre von der Bewegung“!

Nicole Bernhauser, Kinesiologin
für das Netzwerk KinesiologieLeben Steiermark