Wenn wir zwischen NA KLAR! und WIE GEHT DAS? leicht hin- und her wechseln, ohne Stress und Frust zu produzieren – dann sind wir im Fluss! Dann geht was! Dann flutscht´s.
Nicole Bernhauser

Nicole Bernhauser

Zert. Kinesiologin, Judenburg
Kinesiologie-Studio Bernhauser

Bleib in Bewegung bleib im Fluss

Dein Ziel

Heuer richtest du deine Terrasse, deinen Garten so richtig urlaubsreif her.

Du beginnst mit dem Frühjahrsputz. Altes Winterzeug, Reisig, Staub, vergessene Weihnachtsdeko, weg damit! In der Wiese entdeckst du schon ein paar Frühblüher. Das macht so richtig Gusto auf mehr.

Die großen Pflanzkübel, wo sind die? Ach ja, im Keller. Her damit! Und der bequeme Hängesessel? Auch dort. Da ist eine Schlaufe im Vorjahr ausgerissen. Die nähst du mit wenigen Stichen wieder zusammen.

Beim Probesitzen merkst du: es hält!

Im Gartenratgeber, den du beim letzten Einkaufen mitgenommen hast, findest du ein paar coole Tipps. Die probierst du gleich aus. Das eine funktioniert sofort nach Anleitung. Ein anderer Tipp passt gar nicht in dein Programm.

Und langsam, aber stetig nimmt in deinem Kopf und später auf deiner Terrasse, in deinem Garten dein Urlaubsparadies Formen an. Alles ist noch nicht perfekt. Aber du weißt, dass du von den kleinen grünen Pflänzchen später, im Sommer, Paradeiser in allen Größen und Farben ernten wirst. Vorausgesetzt, du kümmerst dich ein bisschen darum.

Und was fließt da jetzt?

Gute Frage!

Du bist im Fluss.

Du erledigst einiges automatisch, weil du es schon öfter getan hast. Das geht ganz flott und leicht von der Hand.

Manchmal hältst du inne, denkst nach, was du noch brauchst. Wer dir dabei helfen kann. Wie du es am besten lösen kannst. Und du arbeitest wieder Schritt für Schritt weiter. Beim nächsten Mal wirst du darüber gar nicht mehr nachdenken müssen.

Da ist kein Zögern, kein Zaudern. Das kann ich nicht! Maaa, wie soll denn das gehen?! Du wechselst mit Leichtigkeit zwischen Altbekanntem und Neuem. Du gibst nicht auf, du erreichst dein Ziel: am Ende ist deine Terrasse, dein Garten urlaubsreif, aber nicht du!

 

Du bist im „flow“

Diese kurze Beschreibung zeigt dir, wie das Lernen, das Arbeiten, das Leben mit Leichtigkeit und fließend passieren kann.

Vieles machen wir automatisch, weil wir es schon können.

Manches ist neu. Das üben wir Schritt für Schritt.
Aaah, jetzt hab ich´s verstanden. Na klar, ist ja ganz einfach.

Und wenn wir zwischen NA KLAR! und WIE GEHT DAS? leicht hin- und her wechseln, ohne Stress und Frust zu produzieren – dann sind wir im Fluss! Dann geht was! Dann flutscht´s.

Geht doch etwas schief, steckt, ist unrund und wir wissen grad nicht weiter, helfen die 26 Brain Gym® Bewegungen oder eine davon.

– das nimmt den Stress und lässt uns klarer denken.

(das ist unser Treibstoff) bringen unsere Energie in Schwung.

 (im Brain Gym® Überkreuzbewegung genannt) unterstützen die Zusammenarbeit unserer beiden Gehirnhälften. Wir bringen Bewegung in festgefahrene Situationen und ….: Ja, jetzt weiß ich´s. So werd ich das machen!

Die 26 Bewegungen im Brain Gym® sind hilfreich für ein Leben, Arbeiten und Lernen ohne Blockaden.

Frag die Kinesiologin deines Vertrauens!
Du wirst sehen, du bewegst dich mit Leichtigkeit durch dein Leben!

by Nicole Bernhauser

Bitte teile diesen Beitrag
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email