Erlaubt mir bitte einen Traum: Es ist endlich ein Ende mit entweder Schulmedizin/oder Alternativen, es ist Zeit für sowohl Schulmedizin/als auch Kinesiologische Unterstützung.
Nicole Bernhauser

Nicole Bernhauser

Zert. Kinesiologin, Judenburg
Kinesiologie-Studio Bernhauser

Wofür Kinesiologie Steiermark?

Weil es eine Vielzahl von qualifizierten, nach internationalen Richtlinien ausgebildete steirische KinesiologInnen gibt, die gerade in Zeiten wie diesen mit Ihrer Arbeit Gutes tun und hilfreich sein können.

Erlaubt mir bitte einen Traum: Es ist endlich ein Ende mit entweder Schulmedizin/oder Alternativen, es ist Zeit für sowohl Schulmedizin/als auch Kinesiologische Unterstützung.

Die ärztliche Hilfe in unserem Land ist unumstritten ein wichtiger Bestandteil unseres Wohlergehens. Wir nehmen es als selbstverständlich hin, aber gerade in der Zeit einer Krise oder im Vergleich zu anderen Ländern ist es das überhaupt nicht. Dafür ein großes Danke!

Zu meinem Traum von Sowohl/Als Auch gehört, dass wir aus dem gesamten Potenzial schöpfen dürfen, dass uns hilft, gesund zu bleiben oder gesund zu werden. So wie das verständnisvolle Arztgespräch zur Therapie gehört, soll die vielseitige Arbeit von uns KinesiologInnen in unseren Köpfen als Teil der Gesundheitsvorsorge fest verankert sein.

Und wir haben ein Recht darauf, dass dieser Traum Wirklichkeit wird!

Kinesiologie – was ist das überhaupt?

Es ist die Lehre von „innerer“ und „äußerer“ Bewegung.

Wir kennen körperliche Bewegung, etwas kann uns emotional bewegen, wir sollen mental beweglich bleiben. Unser Leben ist ein Kreislauf, eine Bewegung von der Zeugung bis zum Sterben. Wir brauchen Bewegung in unserem Leben, damit wir gesund bleiben, denn „wer rastet, der rostet“, egal in welchem Alter.

Vera F. Birkenbihl, eine berühmte Managementtrainerin und Sachbuchautorin beantwortet in dem Buch „Jungen und Mädchen: Wie sie lernen“ die Frage, ob Bewegung für die Entwicklung des Gehirns, wie der Lernfähigkeit, notwendig ist, eindeutig mit JA.

Und wir erleben im Moment gerade, wie schwierig es ist, wenn wir uns nicht mehr in gewohnter Manier bewegen dürfen, sei es die Familie treffen, einkaufen gehen, Ausflüge unternehmen oder einfach mit Freunden scherzen und lachen. Homeoffice und Ausgangsbeschränkung hindern uns in unserer sozialen Bewegung und verursachen dort und da Schmerz.

Bald können wir KinesiologInnen auch wieder unsere Arbeit aufnehmen. Termine für kinesiologische Balancen, für ein Ausgleichen des Ungleichgewichts der letzten Wochen sind jederzeit vereinbar. Ruf an, hol dir deine Balance!

Bleib in Bewegung!

 
by Nicole Bernhauser

Infos über Steirische KinesiologInnen und verschiedenen kinesiologischen Methoden findest du hier:

https://www.facebook.com/Kinesiologie-Steiermark und beim Österreichischen Berufsverband für Kinesiologie www.kinesiologie-oebk.at

Bitte teile diesen Beitrag
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email